Video-Film-Fest 2002

1. Platz: „Der ewige Tag“ von Toke C. Hebbeln
2. Platz: „Paranoia“ von Holger Köhler-Kaeß
Förderpreis: „Cafeteria“, Schüler-Filmgruppe aus Meldorf (Felix Helfrich, Nils Kruse, Niclas Timm, David Schmudde); verantwortlicher Lehrer: Hans-Friedrich Helfrich

Weitere Finalfilme:
„Masquerade“ von Sarah Roloff
„XXX für Daniel“ von Bartosz Werner
„Stille Nacht“ von Toke Hebbeln

Zurück nach oben